€189,90 


  Kamakura Tachi

  Die Kamakura-Periode(1185-1333) war eine ausschlaggebende Epoche in der Geschichte Japans.
  Sie ist gekennzeichnet durch die erste Militärregierung (Shogunat) welche 1192 durch Mina-
  moto no Yoritomo entstand. Der Name dieser Epoche leitet sich vom damaligen Regierungssitz
  ab, welcher in der Stadt Kamakura (ca.50 km südwestlich von Tokio lag.
  Zusammen mit Rüstung (Yori) und Kampfmesser (Tanto) wurde das Tachi meist auf dem Schlacht-
  feld getragen.
  Das John Lee Kamakuri Tachi setzt auf eine bewusst schlichte Optik und unterscheidet sich
  damit von Repliken späterer Epochen, welche meist reich dekoriert waren und nur zeremo-
  niellen Zwecken dienten.

  art.6040708

  Frei ab 18 Jahre.

John Lee Kamakura Tachi art.6040708


  Kamakura Tachi

  -Klinge im Shinogi-Zukuri-Stil ohne Hohlkehle (Bo-Hi).
  -Griffwickelung aus schwarzer Seide im klassischen Hineri-Maki-Stil.
  -Schwarze hochglanz lackierte Scheide (Kuroro-Stil).
  -Detailgetreues Wehrgehänge aus Ledereinlagen und hochwertigem,2-farbigem Baumwoll-Sageo.
  -Lieferung erfolgt in einer ansprechenden Sammlerbox.

  Grifflänge  325 mm
  Klingenlänge 760 mm
  Gesamtlänge (ohne Scheide) 1090 mm
  Gewicht (ohne Scheide)     1240 g

  art.6040708